Tipp der Woche

Tipp der Woche

Unrast
Roman

Tokarczuk, Olga

mehr...



Tipp der Woche

Tipp der Woche

How to be a girl
stark, frei und ganz du selbst

Korbik, Julia

mehr...



Tipp der Woche

Tipp der Woche

Feministische Ökonomie
Eine Einführung

Haidinger, Bettina
Knittler, Käthe

mehr...



Tipp der Woche

Tipp der Woche

Frauen am Bauhaus
Wegweisende Künstlerinnen der Moderne

Otto, Elizabeth
Rössler, Patrick

mehr...



Today's photo
Aktuelle Veranstaltung

Heute ist der 17.02.2019

keine Abbildung vorhandenZurück ins Jetzt
SOPHIE JOHANNA KAISER

Die Ausstellung „Zurück ins Jetzt“ mit Arbeiten von Sophie Johanna Kaiser
Jour Fixe mit Künstlerin am Samstag am 16.Februar von 11 Uhr bis 14.00 Uhr
S.J. Kaisers Ausstellung bei Lillemor’s 2019 hat den Titel „Zurück ins Jetzt“. Für sie standen zunächst Fragen wie Literatur als Begegnung, Erinnerung an diese Begegnung und ihre Wirkung auf Identität, Lebensverlauf oder Entscheidungen im Mittelpunkt. Dabei konzentrierten sich die Überlegungen mehr und mehr auf die Differenz von privatem und öffentlichem Raum. Für die künstlerische Umsetzung wurde im Verlauf der Arbeit vor allem der private Raum der Abgeschiedenheit, des Schutzes, der eigenen Gestaltung wichtig. Welche Energien, welche Raumsituationen, welche Raumnutzungen herrschen im Privaten vor? Wie kann ein durch und durch individueller Prozess – im Privaten - darstellbar werden? Der Ort, der Raum gibt für schöpferische Arbeit, rückte in den Focus.
Daneben bekam die Dimension des öffentlichen Raums seine aktuelle Bedeutung durch die „homeless“ Situation hunderttausender Menschen auf der Flucht und ohne Wohnung weltweit. Die Sehnsucht nach einem privaten Schutzraum liegt auf der Hand. So bekommt der Essay Virginia Woolfs „Ein eigenes Zimmer“ von 1929 heute eine neue und brisante Bedeutung.
Gezeigt werden Arbeiten auf Papier, Malerei und Zeichnung sowie Monotypien, mittlere und große Formate. Die ästhetische Formulierung bleibt in der faszinierenden „Leichtigkeit“, die die Arbeiten von Sophie Johanna Kaiser kennzeichnen.
Wann: 09.02.2019 bis 12.04.2019
Beginn:
Eintrittspreis: